Head 01 - Image, Link [NEW] - 1 24170
Zukunft gestalten: beim weltweit erfolgreichen Technologieführer in der Automation
Ausbildungsstart bei Beckhoff
Am 1. September 2017 begann für 32 Schulabgänger ihre berufliche Zukunft bei Beckhoff Automation in Verl. Acht duale Berufsausbildungen bietet das Unternehmen an und sorgt damit bereits seit drei Jahrzehnten gezielt für bestens qualifizierten Nachwuchs. Bei erfolgreichem Abschluss ist entsprechend der Beckhoff-Tradition eine Übernahme der Auszubildenden angestrebt. Damit eröffnet sich für junge, technologiebegeisterte Menschen eine sichere und spannende Zukunftsperspektive.

Die offizielle Begrüßung der neuen Auszubildenden durch Geschäftsführer Hans Beckhoff fand am 7. September statt. Derzeit beschäftigt das Unternehmen insgesamt 105 Auszubildende in den Berufsfeldern Elektronik für Automatisierungstechnik, Betriebstechnik sowie Geräte und Systeme, in Fachinformatik für Anwendungsentwicklung und Systemintegration sowie im kaufmännischen Bereich, in der Lagerlogistik und der Mediengestaltung.

Das „Training-on-the-Job“, das bei Beckhoff praktiziert wird, hat sich seit nunmehr dreißig Jahren als sehr erfolgreiches Ausbildungsmodell bewährt. Durch die praktische Mitarbeit an konkreten Projekten, sind die Auszubildenden von Anfang an in ein Team eingebunden und erleben die Sinnhaftigkeit ihrer Arbeit.

Für das Jahr 2018 sind in den verschiedenen Berufsfeldern wieder zahlreiche Ausbildungsplätze bei Beckhoff zu besetzen.

32 Schulabgänger starten ihre berufliche Zukunft bei Beckhoff Automation in Verl. Die Begrüßung der neuen Auszubildenden fand am 7. September 2017 durch Geschäftsführer Hans Beckhoff und Kristin Trede, Beckhoff Personalmanagement, statt.

32 Schulabgänger starten ihre berufliche Zukunft bei Beckhoff Automation in Verl. Die Begrüßung der neuen Auszubildenden fand am 7. September 2017 durch Geschäftsführer Hans Beckhoff und Kristin Trede, Beckhoff Personalmanagement, statt.